London und die City of London, die Schönheit des Gebäudes wird auf dem Zifferblatt

Eero Saarinen, einer der kreativsten Architekten der USA in der Mitte des 20. Jahrhunderts, sagte einmal: ‚Architektur ist ein offenes Buch, aus dem wir ihre Ambitionen ersehen können.‘ Architektur ist die erstarrte Bewegung, das Buch aus Stein, der Träger der Kunst! Unsterbliche Architektur, ihre Vitalität liegt in der perfekten Residenz eines Epochenmoments, auch wenn es eine Zeit ist, die klassische Architektur steht immer und hinterlässt eine Zeitsilhouette.
   Anlässlich des Weltarchitektur-Tages 2015 (der erste Montag im Juli jedes Jahres) wählt Jaquet Droz zwei hochwertige Uhren aus, die die architektonische Kunst perfekt widerspiegeln: London Harolds mikrobemalte Uhren und Mikrobilder Die Uhr 珐 珐 Arc de Triomphe bietet einen Panoramablick auf die klassische Architektur von London und Paris. Nehmen Sie sich die Zeit, um in diese jahrhundertealte Reise der Architekturkunst einzutauchen und den Charme der Uhr anhand der nachhaltigen Stadtarchitektur zu feiern. Während dieser Zeit- und Raumkollision hallte das Ticken der Uhr durch jede Ecke des klassischen Gebäudes. Das Zifferblatt ist wegen des klassischen Stadtbildes interessanter, und wir spüren auch die exotische Szene durch die Uhr.
Erste Stadt: Jacques Rodriguez London Harold Micro-Drawing Watch Bereits 1774 eröffnete Pierre Jacques de Rodriguez mit seinem Sohn und seinem Lehrling eine Werkstatt im Bartlett Building in London und schuf Jaquet Droz. \u0026 amp; Leschot Uhrengeschäft. Dies eröffnete diese lange Beziehung.
   Bereits seit dem Boom der traditionellen Emailmalerei ist die Stadt zu einem wichtigen Thema geworden. In der Neuzeit haben die Meister der Tischkunst von Jacques de la Tables die ikonischen architektonischen Elemente der Stadt als Uhrendesign inspiriert. Warum wählt der Jacques de la Lister den Harold Parkway als Thema der Schöpfung? Weil es den Charme und die Unsterblichkeit Londons widerspiegelt: das Princess Diana Memorial im Erdgeschoss, das es den Menschen ermöglicht, dieser nie endenden ‚britischen Rose‘ Tribut zu zollen, und der schüchterne Michael Jackson, um Mitternacht einzukaufen und für immer 007 Der Schauspieler Pierce Brosnan war hier Angestellter an der Drogentheke. Seit Jahrhunderten werden hier Luxus und Menschlichkeit geschaffen, ausgestellt und verkauft, was der Markenphilosophie von Jacques de Roy entspricht.
   Heute lanciert Jacques de Rodriguez die Petite Heure Minute Harrods, die mehr als zwei Jahrhunderten der legendären Stadt Jacques de Rode und London gewidmet ist. Schwarze Taxis, rote Doppeldeckerbusse und die schlichten und eleganten Umrisse des Luxuskaufhauses Harold sind deutlich zu erkennen: Das Londoner Logo ist lebendig und zart unter der zarten und zarten Mikrobemalung Die Glückszahlen der Marke Jacques de Roy passen zusammen.

Mikro-gemalter Harold
Petite Heure Minute Harrods
Elfenbeinweißes ‚Grand Feu‘ großes, offenes Emailzifferblatt
Gehäuse aus 18 Karat Gelbgold
Automatisches Uhrwerk
68 Stunden Gangreserve
Exzentrische Zeitanzeigescheibe
43 mm Durchmesser
Limitierte Auflage 1 Stück
Zweite Stadt: Jacques Delphis mikro-bemalte Uhr 珐 琅 Arc de Triomphe
   Apropos Herkunft von Jacques de Roque und Frankreich: Der Gründer der Marke Pierre Jacques de Rodriguez und sein Sohn reisten 1782 und um 1783 zweimal nach Paris und schufen dort ihre Automaten Die mechanische Puppe, die vor dem französischen König Ludwig XVI. Und der Königin Marie Antoinette präsentiert wurde, der König und die Königin waren von ihrem originellen und exquisiten Design überzeugt, und der Vater und der Sohn wurden zum Design der europäischen Königsfamilie. Meister. Jacques de Rodriguez war schon immer in Europa mit ‚exquisiter Mode‘ beliebt. Unter ihnen ist die Emailmalerei eine traditionelle Fähigkeit, die die Marke heimlich erklärt. Diesmal stellten die Meister der Malerei den Arc de Triomphe, das herausragendste Gebäude in Paris, zwischen die Zifferblätter von 43 mm.
   Unter dem Himmel von Paris ist der Arc de Triomphe eine ewig erstarrte Landschaft, die hoch steht und Zeuge der Herrlichkeit und Träume der Zeit ist. Der auf dem Pariser Zifferblatt gemalte Petite Heure Minute Arc de Triomphe markiert die berauschende Schönheit des Blumengartens mit einem Mikromalverfahren und dem Grün der Champs Elysées. Es steht im Einklang mit dem Arc de Triomphe.

Mikrobemalter Arc de Triomphe
Petite Heure Minute Triumphbogen
J005034215
Elfenbeinweißes ‚Grand Feu‘ großes, offenes Emailzifferblatt
Gehäuse aus 18 Karat Weißgold
Automatisches Uhrwerk
68 Stunden Gangreserve
Exzentrische Zeitanzeigescheibe
Durchmesser 43 mm

Cartier 珐 珐 Perlen basteln Geparden dekorative Uhr Debüt 2016 SIHH

Vom 18. bis 22. Januar 2016 wurde der 26. Internationale Salon der Haute Horlogerie in Genf, Schweiz, offiziell eröffnet. Die Anzahl der an der Ausstellung teilnehmenden Marken erreichte einen beispiellosen Stand von 24, und Ralph Lauren zog sich zurück. Es gibt 9 unabhängige Marken, darunter auch Christophe Claret. Die Ausstellung mit einem derart großen Angebot wird unvorhergesehene Überraschungen bereiten. Bitte werfen Sie einen kurzen Blick mit der Redaktion:

 Dieser Artikel führt Sie in die hoch angesehene Uhrenmarke ein, ein neues Werk von Cartier, eine Uhr, die von Meisterhand gefertigt wurde und sich vom Metallperlenverfahren inspirieren lässt.

 Das Prinzip des Metallperlenprozesses besteht darin, winzige Goldperlen herzustellen und diese auf dem Chassis zu dekorieren. Der Meister schneidet den Tiegel nach dem gleichen Verfahren in kleine Stücke oder in Pulver, streckt ihn dann zu Filamenten und schneidet ihn dann in kleine Stücke. Nach dem Erhitzen durch den Brenner schmelzen die Filamentsegmente zu einer einzigen Perle.

 Die Größe der Kugel hängt vom Durchmesser des Filaments ab. Der Handwerksmeister legte dann die Perle entsprechend der Farbe und Form des Arbeitsmusters in das Chassis. Die Schwierigkeit dieses Verfahrens besteht darin, dass die unterschiedlichen Schmelztemperaturen der Tiegel variieren. Das Brennen dauert ca. 30-mal, um die ideale Wirkung des Balles zu erzielen, der fest und schön ist.

 Diese neue Arbeit fängt die Kreativität der Cartier Master Craft Werkstatt ein. Gravieren, Polieren, Emaille, Schmuck, Edelsteinbesatz und Uhrmacherkunst verbinden sich zu einer einzigartigen Arbeit, die den Unterschied ausmacht.

Ballon Bleu de Cartier 珐 珐 Perlen stellen dekorative Uhrparameter des Geparden her
Gehäuse: 18 Karat Gelbgold, besetzt mit 124 runden Diamanten im Brillantschliff
Durchmesser: 42 mm
Krone: gerillte Krone aus 18 Karat Gelbgold mit einem Cabochonsaphir
Zifferblatt: 22 Karat Gelbgold, Emaille-Perlen, handgefertigte Gepardenverzierung
Zeiger: vergoldeter schwertförmiger Stahlzeiger
Armband: Dunkelblaues Alligatorband
Schließe: Faltschließe aus 18 Karat Gelbgold mit 43 runden Diamanten im Brillantschliff
Spiegel: Saphirglas
Gehäusedicke: 14,35 mm
Wasserdichte Tiefe: 3 bar (~ 30 m)
Anzahl und limitierte Auflage zum Verkauf von 30 Stück
 Die obigen Informationen stellen die neuesten Informationen des SIHH Geneva International Haute Horlogerie Salons 2016 dar. Als Nächstes werden wir immer intuitivere Ausstellungsberichte für alle bereitstellen.
Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Live-Feature der Genfer Uhr:

Schaffhausen IWC eröffnet seine erste Kreuzfahrtboutique

19. Juni 2013 IWC Schaffhausen gab offiziell gegenüber den Medien bekannt, dass die erste Kreuzfahrtschiff-Boutique auf einem Kreuzfahrtschiff mit dem Namen „Marine Sailor“ eröffnet wird. Zum ersten Mal selten. Es wird berichtet, dass die ‚Marine Mariner‘ 1.020 Fuß lang und mit einer Vielzahl von luxuriösen Einrichtungen ausgestattet ist. Es ist ein Top-Level-Ort mit Ladenfunktionen. Die neue Kreuzfahrtboutique bietet IWC eine beispiellose Plattform, um die faszinierende Welt der Uhrmacherei zu präsentieren.

 Diese erste Boutique für Kreuzfahrtschiffe folgt dem „Ocean Mariner“ und reist von Asien nach Singapur und Shanghai. Neben der Teilnahme an der legendären Welt der Uhrmacherkunst können Sie auch einen Kreuzfahrturlaub erleben. Allgemeine Luxusunterkünfte und 饕餮 Küche. Die Mitarbeiter des Landes werden eine wunderbare und unvergessliche Reise mit Ihnen verbringen.

 Diese Kreuzfahrtschiff-Boutique spiegelt voll und ganz das unendliche Markenkonzept der Markeninnovation der Vereinigten Staaten wider. Der gesamte Dekorationsstil basiert ebenfalls auf dem Stil von schwarzem Holz. Das elegante Design lässt diesen Laden außergewöhnlich elegant aussehen. Ruhige, elegante Atmosphäre.

 IWC-Chef Georges Kern drückte auch feierlich seine Freude aus, diesen bedeutungsvollen Moment mit allen zu teilen, und wir begrüßen auch mehr Menschen, um den legendären Charme des Landes zusammen mit dem ‚Marine Sailor‘ zu erleben.

 Die Boutique erstreckt sich über eine Fläche von etwa 60 Quadratmetern. Man kann sagen, dass alles in der Uhr vorhanden ist. Ich glaube, dass jeder eine sehr glückliche Erfahrung haben wird.

Chopard bringt den Mile Miglia GMT-Chronographen 2012 auf den Markt

Chopard stellte beim Mile Miglia Antique Car Competition 2012 zwei Mile Miglia GMT-Chronographen vor: Die neue Uhr ist perfekt für den Rennsport geeignet und die großen Skalen sind lesbar. Das Automatikwerk bietet eine sehr praktische Funktion mit zwei Zeitzonen: Es gibt zwei limitierte Auflagen dieser Uhr: Die Edelstahlversion ist auf 2012 und das Roségold auf 250 Stück limitiert.
    Vom 16. bis 19. Mai sponserte Chopard den Mile Miglia Oldtimer-Wettbewerb und stellte zwei neue Mile Miglia GMT-Chronographen vor. Chopard sponserte die Veranstaltung 1988 und brachte im selben Jahr die MileMiglia-Uhr auf den Markt.
    Die Idee zur Entwicklung des Mille Miglia Chronographen wurde von Chopards Co-Präsident, dem begeisterten Klassiker Karl-Friedrich Scheufele (Karl-Frederick Schafer), vorgeschlagen. Das Design der Uhr sollte dynamisch sein und es muss gewährleistet sein, dass das Uhrwerk während des Rennens präzise läuft. Dieses Konzept wurde 1988 entwickelt und legte den Grundstein für die Geburtsstunde von Chopards berühmtester Uhrenkollektion.
   Der neue Chronograph Mille Miglia GMT 2012 ist ideal für Wettkämpfe und die großen Skalen sind gut lesbar. Das Automatikwerk bietet eine sehr praktische Funktion mit zwei Zeitzonen: Es gibt zwei limitierte Auflagen dieser Uhr: Die Edelstahlversion ist auf 2012 und das Roségold auf 250 Stück limitiert.
   Die Uhr mit 42,4 mm Durchmesser ist mit einem polierten Kronenschutz und einem Naturkautschukarmband aus den Dunlop-Rennreifen der 1960er Jahre ausgestattet. Das Gehäuse ist mit dem symbolischen 1000 Miglia-Pfeillogo und einer limitierten Gravur versehen.