Beobachten Sie den Mond Chopard L.U.C Lunar Twin Doppelmondphasenuhr

Die neue Chopard L.U.C Lunar Twin Doppelmondphasenuhr, wie ein kleines Stück Himmel und Himmel am Handgelenk, poetisch. Der neue L.U.C Lunar Twin ist die perfekte Kristallisation von Fusionstechnologie und Träumen. Die selbst gemachte Hightech-Bewegung zeigt sich in der poetischen Mondphasenfunktion: Die Präzision ist extrem hoch, und der Fehler zwischen dem Zeitmessmechanismus und der tatsächlichen Mondphase beträgt nur einen Tag pro 122 Jahre.
    Die elegante voreingenommene 1-Uhr-Position zeigt an, dass die Mondphasenfunktion der beiden Hemisphären die zentralen Stunden- und Minutenzeiger ergänzt, wobei der kleine Sekundenzeiger bei 9 Uhr und das Kalenderfenster bei 4 Uhr liegen. Diese neue Uhr ist zurückhaltend und subtil, stellt jedoch eine handwerkliche Weiterentwicklung der Uhrmacherkunst dar. Sie ist mit einem selbstgefertigten LUC 96.21-L-Automatikwerk ausgestattet und mit der patentierten Chopard Twin®-Technologie ausgestattet – koaxiale übereinanderliegende Doppelfedern für lange Längen. Bis zu 65 Stunden Gangreserve. Diese Uhr ist von der Schweizerischen Beobachtungsstelle (COSC) zertifiziert und hat eine Frequenz von 28.800 Schwingungen pro Stunde.
Nur 1 Tag Fehler pro 122 Jahre
     Der auf der Erde gesehene Mond ändert sich mit seiner Umdrehung: Er wird vollständig von der Sonne beleuchtet (der Mond), vollständig in der Dunkelheit versteckt (der Mond) oder nur teilweise beleuchtet (verschiedene Mondphasen). Die gleiche Mondphase zwischen den beiden ist ein Mondmonat, der durch 29 Tage, 12 Stunden, 44 Minuten und 2,8 Sekunden getrennt ist.
     Die Uhr so ​​präzise zu machen, ist sehr kompliziert. Nur die außergewöhnliche Handwerkskunst der Chopard-Uhrenfabrik kann dieses Kunststück vollenden. Die Doppelmondphasenuhr Lunar Twin von L.U.C hat eine äußerst präzise Konstruktion: Die Mondphasenanzeige zeigt nur 135 Zahnräder an. Die Genauigkeit ist äußerst hoch. Der Fehler zwischen dem Zeitmessmechanismus und dem tatsächlichen Mondphasenzyklus beträgt nur einen Tag pro 122 Jahre. Ob auf der Südhalbkugel oder auf der Nordhalbkugel, in einem besonders großen Fenster können verschiedene Mondphasen deutlich dargestellt werden.
Optimale Sicht
    Die Doppelmondphasenuhr Lunar Twin von L.U.C verfügt über die neuen ästhetischen Standards der L.U.C-Serie mit einem Gehäuse aus 18 Karat Weißgold mit einem Durchmesser von 40 mm. Die Stollen sind poliert und satiniert, und das Redesign wurde verbessert, um Komfort und Gleichgewicht zu gewährleisten. Die Krone ist mit dem Schriftzug ‚L.U.C.‘ versehen, der weiblicher und schlanker ist, die praktische Anwendbarkeit jedoch nicht beeinträchtigt. Dieses wahre Präzisionsinstrument hat eine hervorragende Verarbeitung und das exquisite Zifferblatt eine gute Sichtbarkeit: Das satinierte silberne Sonnenmuster fängt das funkelnde Licht ein und setzt die rhodinierten Zeiger in einem einzigartigen ‚Prince‘ -Stil in Szene. Die römischen Ziffern haben den gleichen Farbton.