Maggie Cheung wird die weltweite Sprecherin der Uhrmacher und Juweliere von Graf Piaget

Philippe Léopold-Metzger, CEO von Piaget, gab kürzlich auf einer Pressekonferenz in Peking bekannt, dass die Marke kürzlich eine Partnerschaft mit Maggie Cheung geschlossen hat. Die Schauspielerin hat in mehr als 70 Filmen mitgewirkt. Sie wird die Marke auf globaler Ebene unterstützen und ihren natürlichen Charme und ihr Temperament mit der legendären Fähigkeit der Marke als Uhrmacher und Juwelier verbinden. Die Kontaktanzeige ist sehr vernünftig, da das Schicksal beider Seiten eine ähnliche Flugbahn hat.
Obwohl die Geburt von Piaget und Maggie Cheung fast ein Jahrhundert auseinander lag, waren ihre ersten Erscheinungsformen natürlicher Merkmale allmählich und allmählich. Das eine ist ein Familienunternehmen, das in dem kleinen Schweizer Dorf La Côtes-aux-Fées geboren wurde, und das andere ist eine langweilige Kindheit, zwei Leben, die in Zukunft brillant sein werden. Eine wird aufgrund des einzigartigen kreativen Wachstums zu einer großen internationalen Marke, die andere besteht darin, zuerst ein Model zu machen und sich dann zu einer international bekannten Schauspielerin zu entwickeln, die zur Trendfahne wird.
Piaget Piaget wurde 1874 gegründet und produzierte ursprünglich High-End-Uhrwerke für die Top-Marken. Bis 1940 traf er eine wichtige Entscheidung, registrierte den Markennamen und brandete sein eigenes. Schlagen Sie die Uhr, die Sie gemacht haben. Seitdem ist der Innovationsgeist der Marke auf allen Ebenen des Produkts spürbar, einschließlich technologischer Innovation und ästhetischem Design. Piaget Piaget führte die 9P- und 12P-Uhrwerke in den 1950er-Jahren als Experte für ultradünne Uhrwerke ein und etablierte sich durch seine ausgeklügelten und luxuriösen Produkteigenschaften als repräsentative Marke für Schmuckuhren. Dieses Beharren auf dem Konzept, der originellen Fähigkeit und der unendlichen Innovationsfähigkeit hat natürlich Erfolg gehabt, und bald hat die Marke den weltweiten Ruf erlangt. Seitdem wurde die Marke sorgfältig gepflegt und gepflegt.

Piagets Bildsprecherin Maggie Cheung, fotografiert von Patrick Demarchelier
Wie Graf Piaget kontrolliert auch Maggie Cheung ihr eigenes Schicksal. Sie wuchs in Großbritannien auf und als sie 18 Jahre alt war, verließ sie Großbritannien und kehrte in ihre Heimatstadt Hongkong zurück. Dieser Umzug war ein Anfang und ihr Leben hat sich seitdem dramatisch verändert. Die Model-Schauspielerin machte schnell einen weiteren Film, der sehr beliebt war, und wurde stetig zu einem Filmstar mit einer sehr hohen Auftrittsrate. Ihr Ruhm breitete sich bald nach Asien aus: Bei den Berliner Filmfestspielen 1992 gewann sie für ihre Rolle in Guan Jinpengs Film ‚Yu Ling Yu‘ den Preis für die beste Darstellerin, den Silbernen Bären. Wang Jiaweis ‚In der Stimmung für die Liebe‘ half ihr, global zu werden, und ihre geniale Leistung wurde gut aufgenommen. Im Jahr 2004 gewann sie die beste Schauspielerin bei den Filmfestspielen von Cannes für ihre Rolle in ‚Clean‘ von Olivier Assayas.
Die Lebensspur von Piaget und Maggie Cheung ist jetzt in Peking, einer Stadt, die beide Seiten symbolisiert. Peking ist das Tor zum chinesischen Markt und hat in den letzten 15 Jahren einen wichtigen Beitrag zum Wachstum von Piaget auf diesem Markt geleistet. Die Marke hat drei Fachgeschäfte in Peking, 13 in China und 36 in Asien. Peking ist auch die Basis für einige der wichtigen Markterweiterungsprojekte der Marke. Maggie Cheung ist eine in Familienbesitz befindliche Person, die sich in Paris, London und Hongkong ähnlich fühlt, aber sie mag Peking besonders, wo sie auch ihr eigenes Zuhause hat. Die Stadt als Hauptstadt Chinas ist voller Gegensätze und Einigkeit und ein Ort, an dem Tradition und Moderne verschmelzen.Diese Verschmelzung verleiht Piagets Uhr wie auch Maggie Cheungs Auftritt einen einzigartigen Charme. Kunst schafft eine echte Grundlage.

Dimitri Gouten, Piaget Asian Brand Manager, Moderator, Piaget Count Maggie Maggie und Philippe Léopold-Metzger, CEO von Piaget
Es gibt so viele Gemeinsamkeiten, dass Graf Piaget und Maggie Cheung in gewissem Maße in Verbindung gebracht wurden. Für Philippe Léopold-Metzger, der nach einer perfekten Möglichkeit gesucht hat, die Marke humaner zu bewerben, ist Maggie Cheung eine natürliche Wahl: ‚Sie ist die Person, die Piaget braucht: Globalisierung, Eleganz, Unabhängigkeit Geschmackvoll. Sie hat einen Stil, der klassische und moderne Elemente vereint und ist ein wahrer Star. ‚
Als Antwort darauf lautet die Antwort von Maggie Cheung: ‚Ich fühle mich zutiefst geehrt, die perfekte Ergänzung von Piaget zu sein. Ich habe immer das Streben der Marke nach‘ Jenseits der Grenzen ‚gewürdigt … seine Produkte spiegeln sowohl Eleganz als auch Perfektion wider. Kein Verlust an Abenteuer und Innovation. Ich bin überzeugt, dass dies eine absolut perfekte Zusammenarbeit sein wird. ‚

Bild von Maggie Cheung, im Ullens-Zentrum für zeitgenössische Kunst, aufgenommen von Patrick Demarchelier
Im Schicksal von Piaget und Maggie Cheung konzentriert sich die Atmosphäre der Kunst. Und ihre Begegnung ist auch eine Kunst. Der Meister der Licht- und Porträtverarbeitung, Fotograf Patrick Demarchelier, machte eine Reihe wundervoller Fotos für Maggie Cheung und Piaget. Unter der Lupe der weltberühmten Modefotografin zeigte Maggie Cheung professionell ihren vielschichtigen sexy, mysteriösen und schwer fassbaren Charakter, um die Kreation von Piaget Piaget herauszustellen. Earl Piaget war sehr erfreut, das Ullens Center for Contemporary Art, einen wichtigen Veranstaltungsort für asiatische Kunst, als Pressekonferenz ausgewählt zu haben, auf der offiziell die Ernennung von Maggie Cheung zum globalen Image-Sprecher der Marke angekündigt wurde.
Ursprüngliche Quelle: Piaget
Www.piaget.com

Lange Grand Complication-Uhr zum ersten Mal in der Ausstellung ‚Uhren und Wunder‘

Während dies war noch nie öffentlich zu sehen in der Uhrenmeisterwerk wird 25 an der Hong Kong Convention and Exhibition Center bis 28. September stattfinden wird, „und beobachten das Wunder“ (Uhren \u0026 amp; Wonders) Ausstellung Debüt. So Lange Ausstellung in der Ausstellung neben dem Grand Complication Uhr, wird es sein riesiges Modell zeigen, und es zeigt die Animationstabelle zurück Bewegungsvorgänge beobachten.

 Die beispiellose Sammlung komplexer Merkmale von Lange Grand Complication zeigt einmal mehr die Fähigkeit der sächsischen Uhrmacher, mit ihrer unbestrittenen Kreativität die höchsten Gipfel der Uhrmacherkunst zu erobern. Unter dem klaren und leicht ablesbaren Emailzifferblatt enthält diese Uhr mit dem Kaliber L1902 eine große Anzahl sorgfältig verzierter Komponenten, die einige der raffiniertesten Merkmale der feinen Uhrmacherkunst zum Leben erwecken: Sie kann für einen hervorragenden Klang verwendet werden Ein kleines selbstklingendes Messgerät, ein Zeitmessgerät mit drei Fragen, ein Chronograph mit zwei Verfolgungsjagden mit einer Anzeigetafel und einer 1/5-Sprungsekunde sowie ein Ewiger Kalender mit einer Mondphasenanzeige. Die Entwicklung von Grand Complication ist eine Reise in die komplexen Funktionsbereiche von Uhren. Das Ergebnis ist eine Uhr, die sich in jeder Hinsicht auszeichnet. Dieses erstaunliche mechanische Meisterwerk spiegelt die Talente der Pioniere der Lange-Dynastie wider und vereint die Handwerkskunst der heutigen Uhrmacher.
Einzigartige Musik pur

 Zwei handgefertigte Gongs bringen den bezaubernden Rhythmus der Drei-Fragen-Uhr und die Stunde und den Stundenton. Grand Complication ist mit einem Klingelton ausgestattet, der automatisch die Uhrzeit in einem Modus mit großem oder kleinem Selbstklang anzeigt. Wenn der große Selbsttonmodus eingestellt ist, meldet die Uhr zunächst alle 15 Minuten die Stunde mit dem Bassgong. Anschließend ertönen die beiden Gongs zweimal, um die Uhrzeit aufzuzeichnen. Einstellen eines kleineren Selbst ming-Modus werden zwei Gong ertönen jede Viertelstunde ein bis drei Mal pro Stunde zu Beginn wird der Bass aus den Stunden den Gong Zählung klingen.
Die große selbstklingende Funktion gilt als die herausforderndste aller komplexen Funktionen der Uhrenwelt. Diese Funktion beruht ausschließlich auf der koordinierten Bedienung anspruchsvoller Geräte, die von einem talentierten und erfahrenen Uhrmacher aus hochwertigsten Materialien hergestellt werden. ‚Flexibel und stabil‘ ist das Ziel des Zusammenspiels beweglicher Teile. Die präzise Funktion der Teile ermöglicht es der Uhr, genau zu klingen und unvergleichliche reine Musik auszuschalten.
 Die Klingelvorrichtung wird von einem der drei Hauptläufe angetrieben, und der Lauf ist mit einer Krone umwickelt. Durch Drehen der Krone im Uhrzeigersinn kann das Uhrwerk des Zeitradtriebs und des Chronographen gespannt werden. Der Schallgeberlauf ist gegen den Uhrzeigersinn gewickelt. Schieben Sie die Starter Seite des Gehäuses, die drei gefragt Funktion zwei Gongs benötigt Streik: Bass Song Stunden-Zeitnehmung, Zeitmessungsviertelstunde für die Zweiton-Chirp Chirp-Minute Streik zu vertreten war die Höhen. Um 7:52 ist die Musik sieben Mal Bass, drei Doppel und sieben Höhen.
Auf eine Fünftelsekunde genau

Der Chronograph von Grand Complication ist ein Einknopftyp mit Dual-Chasing und 1/5 Hops. Mit dieser seltenen Zusatzfunktion ist die Stoppzeit auf eine Fünftelsekunde genau. Wenn der Chronograph aktiviert ist, beendet der blaue Stahlzeiger des unteren Hilfszifferblatts seine Operation mit fünf Sprüngen auf seiner Fünf-Sekunden-Skala. Daher schlägt der Zeiger genau mit einer 2,5-Hz-Balance.
 Die goldenen Chronographenzeiger und die blauen Stahl-Doppelzeiger, die die Rundenzeit stoppen, werden auf dem mittleren Hauptzifferblatt umgeschaltet. Wenn der Knopf zwischen 1 Uhr und 2 Uhr gedrückt wird, arbeiten die beiden Zeiger mit dem 1/5-Sprung-Sekundenzeiger. Jedes Mal, wenn der Wobbelzeiger vollendet ist, rückt der Zeiger der auf 12 Uhr eingestellten Integrierscheibe um ein Bild vor.
 Wenn zwischen 10 und 11 vorgesehen ist, wenn die Taste gedrückt wird, Zeiger blau Stahl Rattrapante eine Stoppzeit Runde, um anzuzeigen, werden Gold Chronographenzeiger weiter laufen. Der Fall der linken Taste erneut gedrückt wird, sofort Rattrapantezeiger fangen, mit den Chronographenzeiger ausgerichtet ist. Wenn der rechte Knopf gedrückt wird, stoppen alle vier Chronographenzeiger. Drücken Sie die Taste erneut, um sie wieder auf Null zu stellen. Jeder ist verantwortlich für zwei Rattrapante-Chronographenfunktion und Säulenrad, unter Verwendung herkömmlicher Techniken, genau und zuverlässig die beiden Geräte zu steuern.
Permanenter und genauer ewiger Kalender

 Das ewige Kalendersystem erkennt nicht nur die Anzahl der Tage im Kalenderjahr, sondern versteht auch, dass der zweite Monat des Schaltjahres nur 29 Tage beträgt. Die Serie muss eines Tages auf 2100 eingestellt werden. Der Gregorianische Kalender schreibt nämlich ausdrücklich vor, dass ein Jahr, wenn es durch 400 geteilt werden kann, kein Schaltjahr ist. Die Anzahl der Tage pro Monat ist auf einen 48-Segment-Rillengang programmiert, der mechanisch über einen Datumsschalthebel abgetastet wird. Je tiefer die Probenahmerille ist, desto weniger Tage fallen im Monat an.
 Ein weiteres Merkmal des ewigen Kalenders ist, dass alle Anzeigen mit Ausnahme der Mondphase um Mitternacht vorgerückt werden. Die Kalenderanzeige ist auf 3, 9 und 12 Uhr eingestellt. Die rechte Seite zeigt das Datum, das linke Zifferblatt den Wochentag und die obere den Monat im Vierjahreszyklus. Die obere Hälfte des 1/5 Hop-Stop-Zifferblatts ist ein blaues Vollgold-Mondphasen-Zifferblatt, das den Mondzyklus genau wiedergibt.

 Das komplexe Werk der Grand Complication wird von einem glänzend weißen Emailzifferblatt mit verschiedenen Abschnitten, arabischen Ziffern, Schienenminutenmarkierungen und vier charakteristischen symmetrischen Ziffernblättern abgedeckt. Um fünf Zifferblattkomponenten herzustellen, sind eine Reihe zeitaufwändiger Bearbeitungsvorgänge erforderlich, um sicherzustellen, dass das integrierte Zifferblatt ein makelloses Erscheinungsbild aufweist. Das einzigartige Handaufzugswerk verfügt über eine Balance von 18.000 Schwingungen pro Stunde. Um der Etablierung der sächsischen Uhrmachertradition, Ferdinand A. Lange, Rechnung zu tragen, kombiniert die Uhr das Glashütter Ankerhemmungssystem, das auf ihrer frühen Erfindung basiert. Der Hebel und das Ankerrad bestehen aus gehärtetem 18 Karat Gold. Das Design des Hebels macht es zur perfekten Balance. Die leicht gewölbte Abdeckklinke verhindert das Anhaften am Ankerrad. Die perfekte Präsentation dieser raffinierten Designmerkmale erhöht die Genauigkeit der Uhr. Das Schwingsystem ist mit einer selbst gefertigten Unruhfeder ausgestattet. 30 Stunden Gangreserve bei voller Zugfeder.
 Alle Teile des komplexen Handaufzugswerks werden von Hand gefertigt und modifiziert, um den strengsten Lange-Qualitätsstandards zu entsprechen. Lange Uhrmacher haben viel Zeit in verschiedene Modifikationen der Uhr investiert, zum Beispiel sind alle Chronographenhebel schwarz poliert. Diese Sammlung von limitierten 50mm Roségold-Gehäusen ist auf sechs limitiert. Daher ist Grand Complication nicht nur die ultimative Technologie, sondern auch ein wertvoller Kunstschatz in der Uhrenwelt.

Grand Complication Model 912.032
Bewegung Lange-Uhr Fabrik hergestellt L1902-basierte Bewegung, Handaufzug, Lange im Einklang mit den höchsten Qualitätsstandards, gepflegt und von Hand montiert; Feinjustage in fünf Positionen; Bord und Deck aus naturbelassenem Neusilber Handgravierte Balance-Schiene, schwarz polierter Chronographenhebel
Edelsteinlager 67
Schraubbefestigung Goldhülse 7
Hemmungssystem Glashütte-Ankerhemmung, 18 Karat Goldhebel und Hemmungsrad
Shock Schraubenunruh Schwingsystem; fabrikgefertigte oberes Blatt Unruh, Stoßfrequenz von 18.000 mal pro Stunde, mit einer Querschwenkmittel Trimmen Trimmen Schrauben und Gooseneck Abstimmsystem
Power Storage Time Wheel Train bei voller Kette: 30 Stunden; Big Self-Sound: 30 Stunden; Small Self-Sound: 42 Stunden
Wenn die Funktion, Minuten Zeitanzeige; Gerät mit der Größe des Selbst-ming-Modus klingelt, drei Repeater-Funktion, Integralplatte befestigt und 1/5 Sekunden Rattrapante-Chronographen Springen, mit Datum, Tag und Monat Anzeige des Vierjahreszyklus Ewiger Kalender
Betrieb für den Kronenaufbau Wicklung und Rüstzeit; Taste für den Betrieb das Chronographen und Rattrapante-Funktion; Hebeleinrichtung zum Starten und Stoppen klingenden; sonnerie Hebels für eine Modengröße auszuwählen; Schieber für drei Start Fragezeitfunktion: Mit der Korrekturtaste können Datum, Wochentag, Monat und Mondphase verschoben werden
Gehäusegröße 50,0 mm Durchmesser, Dicke 20,3 mm
Werkgröße 40,5 mm, Dicke 14,2 mm
Kristall und Bodenplatte Saphirglas (Härte 9)
Gehäuse Roségold
Wählen Sie fünf Teile 珐 珐 wählen
Zeiger Roségold, integrierter Teller, Chase-Zeiger und 1/5 Hop-Sekundenzeiger aus blauem Stahl
Armband handgenähtes Krokodilband, rotbraun
Schnalle Lange Rose Gold Folding Buckle

Consten stellt zwei neue, jahrhundertealte, elegante quadratische Automatikuhren vor

In den 1920er Jahren waren quadratische Uhren bei Frauen besonders beliebt, und gleichzeitig begannen Männer, sich von runden Taschenuhren zu Uhren zu wandeln. Um die Tradition zu durchbrechen und für praktische Zwecke, begann der Uhrmacher, ein quadratisches Gehäuse zu verwenden, um das Lederarmband besser anzupassen. Die damaligen Trendsetter bemerkten dies und diese innovative Form wurde schnell zur Modeikone jener Zeit.

Constance Centennial Elegant Series Square Automatikuhr Edelstahl poliert Roségold
   Heute ist das Mode-Styling zu einer der vielen Möglichkeiten für Sportler, Klassiker, Taucher, Rennfahrer und Piloten geworden. Seine klassischen Linien und lebendigen Formen wurden in einen Vintage-Akzent verwandelt, der nur wenigen Liebhabern offensteht. Konstanz änderte diese Situation mit der neuen, jahrhundertealten, eleganten quadratischen Automatikuhr. Der elegante Retro-Look der neuen Uhr aus den 1920er Jahren passt nicht nur zum Markenkonzept von Constance, sondern erinnert auch an die exquisiten sozialen Aktivitäten jener Zeit.

Constance Centennial Elegant Series Square Automatikuhr aus poliertem Edelstahl
   Die neue, jahrhundertealte, elegante quadratische Automatikuhr ist in zwei Ausführungen erhältlich: aus poliertem Edelstahl, Roségold und aus poliertem Edelstahl. Das silberne Zifferblatt ist um 12 Uhr und zeigt das berühmte, ikonische Heartbeat-Fenster von Konstanz, das die Funktionsweise des FC-310-Uhrwerks veranschaulicht. Die Mitte des Zifferblatts ist mit Krepp verziert, und der äußere Rand ist mit schwarzen römischen Ziffern und einem Breguet-Zeiger bedruckt. Durch das Saphirglas auf der Rückseite des Gehäuses können Sie die schöne schneckenförmige Dekoration des Automatikwerks genießen. Kommt mit einem schwarzen oder dunkelbraunen Krokodilband.

   Mit der Neugestaltung des Logos und der Hinzufügung einzigartiger Attribute hat Constance seine Position als klassische Uhrenmarke gefestigt. Es wird berichtet, dass die Preise der neuen, jahrhundertealten, eleganten quadratischen Automatikuhren aus poliertem Edelstahl bei 1.295 US-Dollar liegen, was ungefähr 8.600 Yuan entspricht, und der rosévergoldeten Modelle aus poliertem Edelstahl bei 1.595 US-Dollar, was ungefähr 10.600 Yuan entspricht.

PanoMaticLunar Kombination aus Neuheit und Pracht

Unter den Neuheiten der Basler Uhrenmesse 2012 stammen drei vom deutschen Luxusuhrenhersteller Glashütte. Die Designer des Unternehmens haben ein größeres rundes Gehäuse für die mechanische Uhr entworfen, alle aus der Glashütte-Fabrik, kombiniert mit einer feinen Lünette, die dem Zifferblatt mehr Platz und ein neues Aussehen verleiht Design-Konzept.
   Die Pano-Exzenterserie ist bekannt für ihr einzigartiges asymmetrisches Zifferblatt. Basierend auf dem ursprünglichen Designkonzept wurde es perfektioniert und erzielte erstaunliche Ergebnisse. Der neue PanoMaticLunar hat ein ausgereifteres Design und ein einfacheres Layout, was ihm einen einzigartig exzentrischen visuellen Effekt verleiht. Hr / min und kleine Sekunde dial dial an der Position der linken bleibt, in der Mitte vertikal ausgerichtet ist, und vorzügliches Datum Mond auf dem oberen rechten Phasenanzeige bzw. unten.

   Das Layout des Zifferblatts folgt dem goldenen Schnitt, und dieses legendäre ästhetische Gesetz hat Künstler, Musiker und Architekten schon immer fasziniert. Im Jahr 2012 PanoMaticLunar drei neue Interpretationen des neuen Designs. Das Rotgold ist das einzige, das warmsilberne Zifferblatt, der roségoldene Stundenzeiger, der Minutenzeiger, der Sekundenzeiger und die Stundenskala, die mit einem Rotgoldgehäuse bedeckt sind. Die Mondphase zeigt den goldenen Mond und die Sterne, die in den dunkelblauen Nachthimmel eingebettet sind, was auffällig ist.

   Beide Modelle verfügen über ein poliertes und gestreiftes Gehäuse aus poliertem Edelstahl, das einen neuen optischen Effekt aufweist, der blendend ist. Das ist ein warmes Silber Zifferblatt, rhodiniert Silber Indexen befand blauen Stahl Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger unter der einzigartigen großen Datumsanzeige, Mondphasenanzeige Platte Silber Mond und die Sterne am Nachthimmel dunkelblau im Absatz eingebettet Die Uhr ist perfekter. Das Edelstahlzifferblatt ist grau und auffällig – das rhodinierte Zifferblatt verfügt über einen rhodinierten silbernen Stunden- und Weißgold-Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger. Das große Datum wird grau hinterlegt, die Ziffern sind weiß und der silberne Mond und die Sterne in der Mondphase sind in den silbernen Nachthimmel eingebettet.
Die PanoMaticLunar verfügt über ein außergewöhnliches Automatikwerk 90-02 aus dem sächsischen Werk mit 47 Steinen und einer Gangreserve von 42 Stunden. Saphirglas Unterseite der Tabelle deutlich ausgezeichnete Bewegung zeigen, darunter drei Viertel des Sperrholz dekorierten mit klassischen Glashütte Gewinden, 21K Gold durchbrochenen wiederum Tuo, blau Stahlschrauben, sowie handgeschnitzte Kloben und Doppel-Schwanenhals-Tuning . Der neue PanoMaticLunar wird mit einem Louisiana-Krokodilband geliefert, das sich in Farbe und Dekoration unterscheidet.