Die lila Mode von CHOPARD unterstreicht den Glamour des Winterluxus

Lila symbolisiert Größe oder Kühnheit? Chopard brachte die Uhr Imperiale Joaillerie Améthyste mit Amethyst als wunderschönem Mantel auf den Markt, der das von Chopard gefertigte Werk von Fleurier Ebauches enthält. Ein weiterer Happy Sport Chrono wird durch ein lila Zifferblatt und ein lila Kautschukarmband ersetzt und unterstreicht den facettenreichen und mysteriösen Look von Frauen.

Imperiale Joaillerie Améthyste Uhr, die perfekte Kombination aus edlem Schmuck und präzisem Timing

 Ist es eine Uhr oder ein Juwel? Chopard hat in beiden Bereichen einen guten Ruf. Die Uhr Imperiale Joaillerie Améthyste ist mit quadratischen Amethysten und Diamanten im Brillantschliff akzentuiert. Das Chopard 01.03-C-Uhrwerk wurde von Fleury in der Uhrenfabrik Chopard entwickelt und hergestellt und vibriert mit 28.800 Halbschwingungen pro Stunde (4 Hz). Eine Reihe von technischen Merkmalen gewährleisten die Zuverlässigkeit und Zeitgenauigkeit dieses Uhrwerks mit automatischem Aufzug. Das Uhrwerk ist deutlich sichtbar durch das hohle Gehäuse der Imperiale Joaillerie Améthyste, und das Chopard 01.03-C-Uhrwerk befindet sich unter einer Schicht lila Lichts.

 Das Gehäuse der Imperiale Joaillerie Améthyste besteht aus 18 Karat Weißgold mit einem Durchmesser von 40 mm und steht in scharfem Kontrast zum Perlmuttzifferblatt mit Amethyst-Zeitangabe. Die Mitte des Zifferblatts ist ein zartes Bild, das auf einer Schicht aus fein verziertem Perlmutt liegt und von Diamanten umgeben ist, die an die Stickerei des Kaisers erinnern. Die Stunden- und Minutenzeiger gleichen dem scharfen Schwert der Vergangenheit. Das Purpur, früher als ‚Kaiser-Purpur‘ bekannt, das inspirierende Ohr aus den antiken Tempelsäulen und die Krone der Lotusform, viele Details zeigen die enge Verbindung zwischen der Uhrenserie und der antiken Kaisertradition.

    Imperiale Joaillerie Améthyste Uhr zum Preis von NT $ 3.108.000.

Happy Sport Chrono Chronograph, lila Mode wunderschönes Debüt
Chopards klassische Happy Sport-Uhr, mit den wechselnden Jahreszeiten, das neueste Mitglied der Serie, der Happy Sport Chrono Chronograph, präsentiert eine edle und ehrfürchtige Persönlichkeit mit ‚All-Purple‘.

 Ein lila Kautschuk-Lederarmband mit sportlichem Stil, ein Edelstahlgehäuse mit 42 mm Durchmesser und DLC-Kohlebeschichtung, eine mit Amethyst besetzte Lünette, ein lila Mysterium in Schwarz, eine lila Chronographenoberfläche mit 3 Schiebediamanten und 2 Ein verschiebbarer Amethyst macht das Zifferblatt dynamischer wie ein elegantes Ballett.

 Happy Sport Chrono Chronograph zum Preis von 396.000 NT $.

Welche Uhren trägt der neue König von Thailand?

Der Mai muss ein glücklicher Monat sein. Am 1. Mai bestieg ‚Deren‘ offiziell den Thron und wurde der 126. Kaiser Japans, was eine neue Ära von ‚Linghe‘ einleitete. Heute trägt auch Thailands „Maha Wow Ji Lalong Gong“ die Krone und krönt sie offiziell als König Rama X. Die Uhr auf den Händen des thailändischen Königs sorgte bei den Uhrmachern für große Aufmerksamkeit: Sie fragten nach privaten Nachrichten, und ich kam, um zu sehen, welche Uhr er heute trug. Daytona Beach, Florida. Es ist lang und flach, sandig und fest, zementhart und ein heiliger Ort für Geschwindigkeitsfahrer. Zwischen 1904 und 1935 wurden hier 14 Geschwindigkeitsrekorde aufgenommen. Im Jahr 1959 wurde schließlich eine ‚Super Racing Track‘ – der Daytona International Circuit gebaut. Rolex lancierte 1963 das Chronographen-Kosmos-Modell Ditona, benannt nach diesem klassischen Wahrzeichen – ‚Daytona‘. Diese Uhr zeichnet sich vor allem durch die Verwendung eines Chronographen aus, um Objekte in einem bestimmten Sekundenzeiger zu messen Die Skala der internen Durchschnittsgeschwindigkeit wird vom Zifferblatt zum äußeren Ring verschoben, wodurch das Ablesen von Daten vereinfacht wird. Schon in jungen Jahren trug der thailändische König die erste Generation der Rolex Daytona Ref.6239. Die Uhr hat ein gut erkennbares ‚Panda-Zifferblatt‘ und die drei kleinen Ziffernblätter sind aus reinem Schwarz. Weil es wie ein Panda ist, heißt es ‚Panda-Zifferblatt‘. Wow Ji Lalong Gong zeigte schon in jungen Jahren ein starkes Interesse am Militär. Nachdem der 10-jährige Prinz 1962 das Royal Air Force Museum in Bangkok besucht hatte, kam ihm die Idee, Pilot zu werden. Im Januar 1964 wurde er Kadett der Luftwaffe. Neben Ref.6239 trug er auch die Ref.6263, ebenfalls die erste Generation von Rolex Daytona. Im Vergleich zu Ref.6239 besteht die Hauptänderung von Ref.6263 darin, dass der Verriegelungsknopf zum Zeitmessknopf hinzugefügt wird, um die Wasserdichtigkeit zu verbessern, und das Material des Außenrings für die Geschwindigkeitsmessung von Edelstahl auf Kunststoff geändert wird. Glauben Sie, dass König Tae angesichts der beiden vorderen Tische sehr bereit ist, Geld für die Uhr auszugeben? Schließlich ist der antike Ditong jetzt sehr teuer. Tatsächlich hat sich der thailändische König den ‚Luxus‘ nicht vorgestellt. Dies ist eine Werbung der amerikanischen Uhrenhändler in den 1980er Jahren, die mit Ausnahme von Rolex Dituna alle Arten von Uhren verkauft und recycelt. In diesem Jahr konnte Rolex Di Tonga die unverkäuflichen Waren nicht verkaufen. Zu dieser Zeit kämpften die USA und die ehemalige Sowjetunion im Weltraum heftig, und die Erforschung des Universums war das heißeste Thema des Jahres. Omega Speedmaster, der ursprünglich eine Rolle im Rennsport spielen wollte, hatte nicht erwartet, von der NASA im Weltraum ausgewählt zu werden. Seitdem hat Omega Speedmaster die Rolex Daytona einmal gezwungen. Der Rolex Antique Di Tuna-Preis legte in den 1990er Jahren zu, als der König von Thailand den Daytona in der Jugend zu sich nahm, ist eigentlich nur ein ‚Gebrauchsgegenstand‘ im Einkaufszentrum. Es könnte eine frühe Karriere in der Militärschule sein, daher ist Wow Lalong bei großen Uhren im Militärstil sehr beliebt, sogar im Anzug und mit Bell \u0026 Ross. Die 1992 von Carlos Rosillo und Bruno Belamich gegründete neue Marke wurde erstmals von der deutschen Marke SINN Xinn in Auftrag gegeben. Nach Panerai begann ich mit dem Trend der ‚großen‘ Uhren. Das Design stammt hauptsächlich vom Instrument im Flugzeug. Die Form des äußeren Kreises ist sehr gut erkennbar. Ebenso ist diese Uhr relativ billig, solange 52.000 RMB. Noch schockierender ist, dass er bei einer Veranstaltung eine Armbanduhr im Militärstil trug. Obwohl er keine bestimmte Marke und kein bestimmtes Modell fand, wurde durch das Layout des Chronographen-Zifferblatts und die Gehäuseform bestätigt, dass der Preis sehr günstig war. Diese Art von Uhr fließt hauptsächlich in Taobao und auf dem Großhandelsmarkt. Der niedrigste Preis ist nur 75 Yuan ….. Je mehr Sie tragen, desto billiger, desto einfacher ist das Land.

Swiss Beauty Watch bringt die limitierte Uhr der Helmsman-Serie auf den Markt

An der Baselworld 2018 wird der Schweizer Mestre den neuen Multifort Datometer-Steuermann-Serienkalender (Modell: M036.407.36.031.00) vorstellen.

   Das neue Uhrengehäuse aus Edelstahl mit einem Durchmesser von 40 mm und einer Dicke von 11,85 mm ist mit einer roségoldenen PVD-Beschichtung versehen und verfügt über ein Saphirglas und ein durchgehendes Design.
   Versilbertes Zifferblatt mit schwarzer Transferskala und roségold PVD-beschichteten Indexen, arabischen Ziffern und roségold PVD-beschichteten facettierten Zeigern mit schwarzem SuperLuminova-Leuchtstoff. Der zentrale Sekundenzeiger ist mit einem glänzenden schwarzen Lack verziert und die Spitze des Datumszeigers ist mit rotem Lack akzentuiert.

   Es ist mit einem in der Schweiz hergestellten Kaliber 80 (basierend auf ETA C07.611) mit 25 Steinen und 21.600 Schlägen pro Stunde (3 Hz) für bis zu 80 Stunden Gangreserve ausgestattet. Das Werk ist mit einem NIVAFLEX-Lauf und einer ELINCHRON II-Spirale ausgestattet und nach drei Einstellungen ein wunderschön restauriertes Werk mit einem Pendel, das mit der Genfer und Schweizer Schönheit verziert ist.
   Die neue Edelstahl-Kalenderuhr der Steuermannserie aus Roségold mit braunem Kalbslederarmband und roségold PVD-beschichteter Dornschließe, limitierte Auflage 1.918 Stück, zu einem Preis von 9.600 RMB. Es wird berichtet, dass die Marke in diesem Herbst auch eine limitierte Auflage von 100 Exemplaren aus 18 Karat Massivgold auf den Markt bringen wird.