Jianjia 1958 schaut bei der Auktion von Nizhny Vaughan Cullen zu, um ein neues High zu schießen

Am Sonntag hielt das Auktionshaus Antigone eine Sammlung moderner und antiker Zeitmesser in der Sammlung berühmter Künstler in Genf ab. Das Jaeger-LeCoultre verfolgte einen neuen Höhepunkt. Jaeger-LeCoultre beobachten an der Auktion teilzunehmen, ist eine 1958 Produktion von Geophysic® Chronomètre (Geophysical Observatory) beobachten, bewertet 6000-8000 Schweizer Franken auf 36.250 Franken Fallhammer die endgültige Einigung.

   Diese Uhr ist mit einer internen 478BWSbr Art der Bewegung ausgestattet ist, von den militärischen Uhren abgeleitet entwickelt, hohe Leistung, enthält eine Top-Technologie Haut Horlogerie, dass Ära: zweites Gerät stoppen, kann die Zeit genau einstellen, integrierte Beryllium-Legierung Unruh Es ist mit seismischen Schutzvorrichtungen ausgestattet, um verschiedenen Stößen standzuhalten. Die Feinabstimmung des Schwanenhalses und das notwendige Weicheisen-Innengehäuse schützen die mechanische Struktur vor magnetischen Störungen.

   Jaeger-LeCoultre Geophysic® Chronomètre Uhr kam 1958 – das Internationale Geophysikalische Jahr, seine einfache und pures Design, wieder eine ausgezeichnete Leistung der unbestrittene robust genau, zuverlässig perfekte Symbol geworden. Während diese Magnetstärke von 600 Gauss sehen, ein Magnetfeld möglich ist, effektiv genauen Zeitpunkt für die Uhr zu vermeiden, trat er in US erstem Atom-U-Boot „Nautilus“ verwaltet den Nordpol zu infiltrieren.

   2014 brachte Jaeger-LeCoultre die Neuauflage der Geophysic® 1958 Geophysical Observatory Watch® 1958 auf den Markt, um dem Geist der Wissenschaft und Präzision Rechnung zu tragen. Der 38,5 mm größere Durchmesser des Prototyps ist ergonomisch und erfüllt die Tragekomfortanforderungen des 21. Jahrhunderts. Er ist in drei Typen unterteilt: Edelstahl, Roségold und Platin. Das Kaliber Jaeger-LeCoultre 898/1, das mit diesen drei Uhren ausgestattet ist, gilt auch heute als eines der genauesten und zuverlässigsten Automatikwerke auf dem Markt.

Der Tiergeist auf der Uhr Cartier Animal Series High Jewelry Watch

Cartier stellt die neue Schmuckkollektion ‚Le Cirque Animalier de Cartier‘ vor, bei der Cartiers beständige Überlegenheit, Handwerkskunst und Handwerkskunst verwendet werden, um eine mysteriöse und peinliche Mode zu kreieren. Cartiers bezaubernde Farben und geniale Darstellungen der weltweit einzigartigen Kunstschätze.
Le Cirque Animalier de Cartier Adler verziert hohe Schmuckuhr
    Glorreiche Tradition der Uhrengeschichte stolz auf Cartier (Cartier), eine Mischung aus außergewöhnlichem Design, exquisiter Handwerkskunst, klassische Serie, die Einführung der High-Level-Uhren beobachten und beschränkter Arbeit stellte einen lebendigen noch einen Fuß in Le rambled Cirque Animalier de Cartier Uhren-Kollektion Phantasie Bühne: Waschbären, Alligatoren und Adler Styling Augenblick der Liebe, Cartier (Cartier) erneut, um komplexe Funktion der Bewegung völlig unabhängiger Forschung und Entwicklung zeigt die unermüdliche Forschung der mechanischen Uhrentechnik und die Zukunft Ehrgeiz und Ehrgeiz.
Le Cirque Animalier de Cartier Gepard Dekorative Hohe Schmuckuhr

1 8 Karat rhodiniertes Weißgoldgehäuse mit runden Diamanten in Pavéoptik
Der Gepardenkopf ist aus rhodiniertem Weißgold 18 Karat mit Pavé-Diamanten, Turmalinaugen und schwarz lackierten Markierungen gefertigt.
Silberfarbenes Sunburst-Zifferblatt
Dunkelgraues Seidenarmband mit verstellbarer Faltschließe aus 18 Karat rhodiniertem Weißgold
Quarzwerk
Diamanten wiegen 2,79 Karat
    Cartiers prächtige Uhr verfügt über ein quadratisches Zifferblatt mit einem Sonnenstrahlmuster und einen Geparden mit einem weißen Diamanten in Pavé-Fassung. Die Oberseite des Leopardengesichts funkelt mit Turmalinaugen, schwarzen Lackmarkierungen und einer Zeitanzeige, die als Reaktion auf das Bewegen der oberen Abdeckung erscheint oder sich versteckt. Eine Schmuckuhr kann in zwei Stilrichtungen geändert werden, die sowohl wertvoll als auch faszinierend sind.
Le Cirque Animalier de Cartier Waschbär verzierte Schmuckuhr

    Eine wahre Weltreise die Abfahrt in Asien im letzten Jahr nach, Le Cirque Animalier de Cartier Kollektion sehen landete in Amerika: der Adler, Krokodile und Waschbären haben die Tour faszinierende Land Dream Team beigetreten. Die drei originalen Meisterwerke, die der Himmel schockiert, sind alle limitierte nummerierte Uhren, die das Können des reinen Schmuckmachens zeigen.
    Cartier (Cartier) Intarsien in Perlmutt grauen Diamanten bildet den geheimnisvollen Stern, grün mit Emaillelack verziert Blätter mit Diamanten gemischt, schwarze Flügel an beiden Enden der Skala kommen verbreiten fliegen, alles ist ein Fest für die Augen Pflasterung … Cartier lud mehrere professionelle Handwerker ein, eine Miniaturbühne mit Tieren und Tieren in einer echten dreidimensionalen Skulptur zu schaffen. Es gibt Kreise im Kreis und Diamanten im Kristalldeckel, nur so können die kostbaren und begehrenswerten Momente ausgelöst werden.
Le Cirque Animalier de Cartier Krokodil dekorative hohe Schmuckuhr

    Gehäuse aus 18 Karat Gelbgold, Diamant-Adlerdekor in Pavé-Optik aus 18 Karat Gelbgold, Diamanten in Pavé-Optik, smaragdgrüne Augen, Federn in schwarzer, einhundertfarbiger Emaille – Zifferblatt aus 18 Karat Gelbgold, Diamanten in Pavé-Optik, schwarzer, einhundertfarbiger Emaille-Lack und Perlmutt Hellbraunes Seidenarmband mit beiger Feder und eingelegter runder Diamantschnalle aus 18 Karat Gelbgold mit Quarzwerk – Diamanten mit einem Gesamtgewicht von 6,03 Karat.
     Gelegentlich ist die versteckte Uhr, die manchmal freigelegt wird, immer der traditionelle Charakter der Marke. Cartier hat die Zeit, den faszinierenden Charme und den unendlichen Spaß in die bezaubernde Hülle der Panthère secrète de Cartier hineingegossen und ist zur neuesten Generation der Markentradition geworden.

Turn-Weltmeisterschaften, Chinesische Herrenmannschaft, Zurücksetzen und Belohnen Sechs aufeinanderfolgende Meisterschaften

【7. November 2014, Nanning, China】 Am 7. Oktober nahmen die fünfundvierzigsten Turn-Weltmeisterschaften in Nanning, Guangxi, am ersten Finaltag teil. Der berühmte Schweizer Uhrenhersteller Longines wurde zum offiziellen Event ernannt. Timing und bezeichnete Uhren. Im Wettbewerb der wettbewerbsfähigsten Herrengruppe, Longines eleganter Botschafter – die chinesische Herrengymnastik-Team-Umkehr in letzter Minute, unter der ungünstigen Situation hinter der Straße, stand enormen Druck, hartnäckiges und stetiges Spiel und schließlich Zhang Chenglong, der schließlich im Reckprojekt auftrat, eroberte das Publikum mit nahezu perfekter Leistung: Er übertraf die japanische Mannschaft und gewann die Goldmedaille mit einer Punktzahl von 0,1. Longines war erneut Zeuge des Turnens der chinesischen Herrenmannschaft auf dem Gipfel, teilte ihren Ruhm mit den gesammelten Erfolgen und benutzte die eleganten Kapitel des anhaltenden Kampfes.

  Seit 1998 gehört die chinesische Herrengymnastikmannschaft zur eleganten Botschafterfamilie von Longines. Ihre präzisen und präzisen Bewegungen sowie ihre anmutige und gesunde Haltung harmonieren perfekt mit Longines Streben nach reiner Uhrmachertradition und klassischer Eleganz. Die chinesische Herrengymnastikmannschaft gewann die Herrenmannschaftsmeisterschaft bei den Olympischen Spielen 2000, 2008 und 2012 und gewann die fünfte Meisterschaft in Folge im Herrenmannschaftswettbewerb bei den Turnweltmeisterschaften. In diesem Wettbewerb erlebte der Meister dieses Königs den langjährigen Ruhm der antiken Stadt Nanning, setzte den beeindruckenden Rekord fort und errang die Legende des ungeschlagenen Meisters.

Abbildung 1-2 Die Junioren Lin Chaopan und Deng Shudi haben sich im Pauschenpferd- bzw. Voltigierwettbewerb gut geschlagen.

Abbildung 3 zeigt den Glanz der Zeit, und Eleganz entsteht durch Beharrlichkeit. Longines war erneut Zeuge der chinesischen Turner der Herrenmannschaft, um die Meisterschaft zu besteigen.
(Chinesische Männergymnastikmannschaft von links nach rechts: Zhang Chenglong, Lin Chaopan, Deng Shudi, Cheng Ran, Sie Hao, Liu Yibing, Liu Yang)