Neuinterpretation der Glory-Geschichte The Reissue Series Platinum Watch

Für das Uhrengehäuse werden Platin, Roségold, Platin und andere Edelmetalle verwendet. Zusätzlich zum Wechsel der Uhr wird die Textur erhöht und der Preis erhöht. IWC Schaffhausen, die Luxusuhrenmarke, brachte die Platinuhr für die Big Pilot-Uhr und die automatische Uhr mit Aquatimer-Automatik auf den Markt.

Big-Pilot’s-Watch Platinum
IWC hat eine sehr enge Beziehung zum Fliegen. Nach 1940 begann IWC, Flugkarten für die nationalen Luftstreitkräfte zu entwerfen. Zu dieser Zeit erschien der erste große Militärflugtisch Big Pilot’s Watch. Die Big Pilot’s Watch wurde für die deutsche Luftwaffe entwickelt. Zu dieser Zeit wurde die große Oberfläche und das Nachtdisplay entworfen. Es ermöglicht den Piloten, während des Nachtbetriebs schnelle Messungen durchzuführen, während die große Krone und der lange Riemen das bequeme Tragen und Einstellen von Piloten mit schweren Jacken und Handschuhen ermöglichen. Dieses große Fliegeruhr-Platinmodell von Big Pilot (Modell: IW500430) ist mit einem 51111-Automatikaufzugswerk ausgestattet, das mit dem exklusiven Pellaton Peleton-Automatikaufzugssystem der Marke mit 7-tägiger Gangreserve ausgestattet ist Nadel, Datumsfenster und Gangreserveanzeige bei 3 Uhr sind einfach und unkompliziert. Plus das Weißgoldgehäuse und das schwarze Krokodillederarmband Echo, zarte Textur, die Atmosphäre präsentiert. Big Pilot’s Watch ist in Weißgold mit einer limitierten Auflage von 100 Stück erhältlich.

Replica Aquatimer-Automatic Ocean Timepiece Automatikuhr Platinum Watch
 Im Jahr 2008 feierte die IWC das 140-jährige Bestehen der Marke und wählte speziell sechs ganz besondere Uhrenserien in der langen Geschichte aus, um die Gravurserie „Vintage Collection“ zu bilden Die automatische Uhrenserie Aquatimer Automatic von IWC ist auch eine von sechs Serien. Bereits 1967 stellte IWC erfolgreich die erste Aquatimer-Uhr her. Die ursprünglich drehbare Innenlünette wurde auch heute noch verwendet und wurde zum größten Merkmal der Taucheruhr der Marke: die Aquatimer Automatic Marine-Automatikuhr in der gravierten Serie. Es ist eine Hommage an die ersten Vorfahren von 1967.
Das Modell ist mit dem Automatikwerk 80111 ausgestattet, das mit dem exklusiven Pellaton Pellerton-Automatikaufzugssystem der Marke mit 44 Stunden Gangreserve ausgestattet ist. Auf dem Zifferblatt sorgen die einfache Säulen- und Zeitskala sowie der hellrot gepunktete Sekundenzeiger für eine insgesamt gute Ablesbarkeit, wobei die klassische drehbare Lünette natürlich nicht eingeschränkt ist und die Krone zum Einstellen auf vier Uhr verwendet wird. Erwähnenswert ist, dass die zum Einstellen der drehbaren Lünette verwendete „automatische Verschlusskrone“ bequemer und einfacher zu bedienen ist, da sie nicht einschraubbar ist. Schließlich ist die neue Replika-Serie Aquatimer Automatic 120 Meter wasserdicht, aber der größte Unterschied zu der vorherigen ist, dass sie mit einem transparenten Boden ausgestattet ist, um die Bewegung zu schätzen. Replica Aquatimer Automatic Marine-Uhr Automatikuhr in Weißgold-Gehäuse-Stil (Modell: IW323110).

BaselWorld Basel 2013 – Blancpain Blancpain Carrousel Tourbillon

Als zwei wichtige Geräte zur Reduzierung der Schwerkraft auf das Uhrwerk haben sich das Tourbillon und Caroline in der Uhrenindustrie seit langem einen Namen gemacht. Die Schweizer Uhrenmarke Blancpain Blancpain kombiniert erstmals zwei Geschwindigkeitsregelsysteme und präsentiert ein weiteres wegweisendes Meisterwerk der Uhrenindustrie.
In der Blancpain-Uhrenwerkstatt in Le Brassus, Schweiz, werden die beiden für die Marke typischen komplexen Verfahren – das Tourbillon und das Karussell – kombiniert, um einen weiteren technologischen Durchbruch in der Geschichte der Uhrmacherei zu erzielen. Die neue Uhr ist mit einem fliegenden Tourbillon und einem fliegenden Karussell bei 12 und 6 Uhr sowie einem Datumsfenster bei 3 Uhr ausgestattet.

Die beiden Mechanismen unterscheiden sich in gleicher Weise, und die Rotation ist endlos, und die Uhr blüht in der Uhr. Durch die Verbindung der Differentialgetriebe der beiden unabhängigen Drehrahmen mitteln die beiden Drehzahlregelungssysteme die Differenz und zeigen schließlich die Fahrgeschwindigkeit an, wobei die äußere Aufzugskrone auf den beiden Läufen gleichmäßig synchronisiert ist und somit ergibt Zeitmesser mit hervorragender Präzision und reichlicher Gangreserve von 7 Tagen. Durch den Saphirglasboden sind diese einzigartigen mechanischen Mechanismen und Anweisungen zur Gangreserve deutlich sichtbar.
Dieses Mal ist die Uhrmacherei von Le Brassus eine Neuinterpretation von Carrousel, die es ermöglicht, dieses seit langem bestehende mechanische Gerät zu revitalisieren und eine neue Ära der Verwendung von Carrousel im Bereich der Uhrmacherei einzuleiten. Die Neuinterpretation von Carrousel funktioniert effektiv mit dem Tourbillon, funktioniert aber auf eine ganz andere Weise. Obwohl die beiden Strukturen unterschiedlich sind, haben sie den gleichen Effekt.
Unter anderem verbindet das Tourbillon den Rahmen mit einer einzigen Antriebskette mit dem Lauf. Sobald diese mechanische Verbindung unterbrochen ist, hört das Tourbillon auf, sich zu drehen. Das Karussell ist über eine zweigängige Antriebskette mit dem Lauf verbunden: Eine überträgt Energie für das Hemmungssystem und die andere regelt die Drehzahl des Rahmens. In zwei verschiedenen Systemen ist die Struktur von Carrousel komplizierter und es gibt mehr Komponenten. Es ist eine große Herausforderung, sicherzustellen, dass beide Systeme nebeneinander existieren und reibungslos funktionieren. Die Uhrmacher von Blancpain haben dieses Gebiet geschaffen. Diese außergewöhnliche Initiative.
Wie immer ist Blancpain Blancpain bestrebt, auch in der Bewegung dieser Uhr akribisch zu sein. Die Vorderseite des Uhrwerks ist sorgfältig mit der Emaille-Schnitztechnik graviert, und die Bewegung der Innenteile ist deutlich sichtbar: Der Retro-Flinqué-Lack und das Brückenmuster ergänzen sich zu einer harmonischen und harmonischen Schönheit, die Radplatte und die Marke allein Einige Zahnräder mit abgeschrägter Radfelge wiederholen sich gegenseitig. Dieses sorgfältig verarbeitete dekorative Element verleiht dieser Uhr eine tiefe und einzigartige Ästhetik.
Diese Präzisionsuhr ist mit einem neuen Handaufzugswerk 2322 ausgestattet. Das Werk hat einen Durchmesser von 35,3 mm und eine Dicke von 5,85 mm und besteht aus 379 Teilen, darunter zwei neue Silikonfedern.
Das Uhrengehäuse ist elegant und schlank mit einem Durchmesser von 44,60 mm und einer Dicke von nur 11,94 mm. Es ist angenehm zu tragen und ein Meisterstück. Das Zifferblatt ist zurückhaltend und ästhetisch ansprechend, mit einem großen offenen Flammenkreis und 5N goldenen römischen Ziffern auf dem Vormarsch. Das exquisite Krokodillederarmband verfügt über ein weiches und bequemes Alzavel-Futter und eine dreifache Schnalle für perfekte Details, um einen komfortablen, klassischen Look zu gewährleisten.